Flüchtlingsarbeit

1704-FZ-HandinHan500x500-01

Flüchtlingsarbeit.

Hand in Hand.

Als Familienzentrum engagiert wir uns seit Beginn des Jahres 2017 für ein integrationsförderliches Lebensumfeld für geflüchtete Familien und Kindern. Mit dem Ziel sie präventiv unterstützen und ihnen in Krisenfällen vertrauensvoll zur Seite stehen.

Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter

Betreuungsplätze für Kinder im Vorschulalter mit dem Ziel der gesellschaftlichen und sprachlichen Integration von Flüchtlingskindern.  In Kooperation mit der Stadt Mönchengladbach bieten wir für Flüchtlingskinder im Vorschulalter in Begleitung ihrer Eltern eine Spielgruppe an drei Vormittagen in der Woche an. Ziel ist die gesellschaftliche und sprachliche Integration der Kinder, darüber hinaus aber auch  die praktische Unterstützung der Eltern  in allen Fragen zu Erziehung, Hygiene und Amtsgängen.

Der Förderauftrag umfasst die Erziehung, Bildung und Betreuung der Kinder und bezieht sich auf die soziale, emotionale, körperliche und geistige Entwicklung

Kinderbetreuung in besonderen Fällen (Flüchtlingskinder)

In Zusammenarbeit mit dem Jugendamt (JA) Mönchengladbach und dem Landschaftsverband Rheinland (LVR) bieten wir an drei Tagen in der Woche, jeweils drei Stunden ein Projekt zur Förderung und Integration von Flüchtlingskindern und ihren Familien an.

Auf spielerische Weise wird den Kindern der deutsche Sprachgebrauch nahegebracht, die Familien machen erste Erfahrungen im Umgang miteinander und der deutschen Kultur. Einmal jährlich veranstalten wir ein interkulturelles Sommerfest im Rheydter Stadtwald mit Spiel, Spaß und internationalen Speisen.

Angebote für Flüchtlingskinder und ihre Familien

Unser Familienzentrum bietet über die von Stadt und Land geförderten Maßnahmen für Flüchtlinge hinaus eine gezielte, individuelle Sprachförderung einmal wöchentlich in unserem Haus an. Viele Eltern haben aber auch einen hohen grundsätzlichen Informationsbedarf zu Fragen der Ernährung, der Säuglingspflege, der Hygiene, dem Umgang mit den Ämtern, der Anmeldung und Aufnahme in KiTa und Schule. Eine Mitarbeiterin unseres Hauses berät und unterstützt die Eltern in allen Fragen des täglichen Lebens und Miteinanders. Eine Dolmetscherin kann bei Bedarf hinzugezogen werden.

Zur weiteren Unterstützung können die Familien in unserem Haus auch die Angebote zur Erziehungsberatung, Traumabewältigung und Stärkung der Erziehungskompetenz, aber auch Sport – und Freizeitaktivitäten wahrnehmen.